artware-logo-header_PRINT.png
Artware Full Service Webagentur Wien

SEO (Search Engine Optimization)

Der Überlebenskampf auf Google hat schon längst begonnen 

Das Gerangel um die ersten Plätze wird zunehmend härter, denn Google hat sich längst über alle Grenzen als einträglicher Verkaufskanal etabliert. Jetzt geht es bald ums nackte Überleben: wer vorne ist, macht Umsatz, wer hinten ist, verliert. SEO ist nicht mehr reiner Luxus, sondern ein wichtiges Werkzeug im Kampf um wertvolle Marktanteile.

Google ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Jeder, der etwas sucht, nutzt die Suchmaschine des amerikanischen Marktführers.

Suchbegriffe finden - SEO Keyword Research

Ziel einer guten SEO-Strategie ist es, zuerst zu ergründen, welche Suchbegriffe (Keywords) potentielle Käufer/Kunden im Google eingeben. Oft erlebt man schon hier wahre Überraschungen. Selbst Unternehmer mit jahrzehntelanger Erfahrung im Vertrieb tippen dabei oft daneben. Auch findet man falsch geschriebene Wörter mit beachtlichen Suchanfragen. Um trotzdem die Keywords auszuwählen, nach denen auch wirklich gesucht wird, verwenden wir Tools, die mit Hilfe der Daten von Google die optimalen Keywords herausfinden.

Welche Position ist sinnvoll? - SEO Zielsetzung

Die Position in den Google Suchergebnissen ist sehr entscheidend für den Traffic (Zugriffe auf die eigene Seite). Dabei sind nur die Positionen auf der ersten Suchergebnisseite (eins bis zehn) relevant. Der erste Platz bekommt zwischen 30% und 50% des Klicks. Schon der zweite Platz in der Suchergebnisliste liegt deutlich mit 14% - 20% deutlich dahinter. Der zehnte Platz bekommt dann nur mehr 1-3% der Aufmerksamkeit.

Wenn man nun der Besucherfrequenz auf der eigenen Website nun auch eine Verkaufsrelevanz unterstellt, dann bedeutet Platz 1 oder 2 doppelter oder halber Umsatz. Doch kann man mit jedem Keyword Platz eins erreichen? Grundsätzlich ist diese Frage auf jeden Fall mit "JA" zu beantworten.

Ob man es auch tatsächlich schafft, ist dann nur mehr vom Aufwand abhängig, den man investiert. Wie groß der Aufwand für ein einzelnes Keyword ist, hängt in erster Linie von der Konkurrenz ab. Wenig umkämpfte Keyword sind leichter nach oben zu bringen, als beispielsweise allgemeine Begriffe wie "Immobilien".

Onpage vs. Offpage Optimierung - SEO Maßnahmen

Die OnPage-Optimierung umfasst alle Anpassungen innerhalb der eigenen Internetseite und betrifft insbesondere Inhalts-Optimierungen, Meta-Tags und den URL. Die „OffPage-Optimierung“ findet fernab der zu optimierenden Seite statt und bezeichnet alle Maßnahmen außerhalb der zu optimierenden Website.

Während man sich bei der OnPage-Optimierung nur an gewisse Regeln halten muss, wie man die Inhalte einer Website befüllt, ist die OffPage-Optimierung wesentlich aufwändiger und nicht so leicht steuerbar.

Wenn Sie die "Wichtigkeit" von Ihrer Website überprüfen lassen wollen, dann kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen SEO Check.

Diese Seite teilen:FacebookTwitterGoogle+Drucken

DAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN:

  • Beratung, Workshops und laufende Betreuung
  • SEO Check
  • Keyword Research
  • Linkbuilding Strategien
  • Regelmäßige Reports
  • AdWords Beratung und Betreuung

ARTWARE CASE STUDY:

Ihr Ansprechpartner für Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei Artware:

Andreas Buchwald
ab@artware.at
+431 5127688-520

Gratis SEO Check von Artware
© 2017 Artware Multimedia GmbH, Full Service Webagentur in Wien, Österreich

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen